Herzlich Willkommen auf meiner Website

 

Was findest du hier?

  • Ich berichte auf dieser Seite ausführlich über meine eigene Haartransplantation in der Türkei
  • Ich möchte einige Informationen zum Thema Haartransplantation anbieten, so dass man sich über viele Punkte informieren kann
  • Du findest auch ein paar Reisebilder, falls du wie ich die Haartransplantation in Istanbul machen möchtest
  • Darüberhinaus bin ich stetig bestrebt die Seite mit weiteren interessanten Themen auszubauen

Für Anregungen, Lob oder Kritik bin ich jederzeit offen und ich erreicht mich über das Kontaktformular.

 

 

 

Die Seite will ich jedem kostenlos anbieten, da ich selbst sehr froh gewesen wäre, wenn ich eine solch detailierte Seite gefunden hätte.

Da mich die Pflege und speziell die Aktualität der Seite viel Zeit kostet und eine Website auch nicht kostenlos angeboten wird, stelle ich jedem Besucher frei, meinen Aufwand in Form einer Spende zu honorieren.

  

Für eine Spende ab 2,50 Euro, erhält ihr als Dankeschön das Passwort zu dem Bonusbereich, auf dem ich euch noch tiefere Einblicke zur Verfügung stelle und auch auf Themen eingehe, die ich in meinem Blog in dieser Form nicht veröffentlichen werde.

 

 

Kommentare / Gästebuch

 

Kommentare bis zum 15.08.2016 wurden von der Website "myhaartransplant.de" übernommen.

 

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Marcio Goncalves (Mittwoch, 04. Januar 2017 20:10)

    Hallo Martin,
    habe auch gespendet
    Bitte auch um Zugangsdaten.

  • Administrator (Dienstag, 03. Januar 2017 18:39)

    Ich hoffe ich habe die Tage niemandem vergessen zu antworten. Falls mir jemand durch gerutscht ist, könnt ihr mich gerne erneut anschreiben. Habe ein wenig den Überblick verloren.

    Zu der Kappe bin ich in meinem heutigen Beitrag eingegangen.

    Zugangsdaten habe ich alle versendet.

    Biotin Spray habe ich mit Herrn Öztürk abgesprochen und mit ihm gemeinsam besprochen, wann es zum ersten Mal zum Einsatz kommt.
    Was dieses Thema angeht, gehen die Meinungen aber weit auseinander. Auch was das Minoxidil betrifft. Manche Ärzte sagen man kann es sofort nutzen, andere nach 2 Wochen, andere sagen nach 4 Wochen oder gar 3 Monaten. Ich habe nach 10 Tagen ca. mit dem Biotin Spray angefangen und nach 4 Wochen mit Minoxidil.

  • OPKH (Montag, 02. Januar 2017 15:58)

    Hallo Martin,
    ab wann hast du angefangen Kappe zutragen? Hast du Tipps zum Kappen tragen? Sollte man da auf was achten?

  • Alexander (Dienstag, 27. Dezember 2016 15:14)

    Hallo Martin,
    habe auch gespendet eben.
    Bitte auch um Zugangsdaten.
    Guten Rutsch auch gleich

    LG Alexander

  • Giese (Dienstag, 27. Dezember 2016 10:26)

    Hallo Martin,

    Hoffe du hast dich gut in Asien erholt :-) .....
    Ich habe am we meine HT durchführen lassen, es war alles top, von der Organisation bis hin zur Durchführung. Balwi sehr nett.
    Minuspunkt ist, das Balwi nichts selber gemacht hat. Habe es Herrn Öztürk schon mitteilt. Doch ich hatte das Gefühl das die Assistenten sehr wohl wussten was sie taten - Ergebnis dann in 12 Monaten :-)
    Du hast ein biotin spray genutzt.
    Ist das Produkt wirklich vom dr. freigegeben worden ?
    Es scheint ja eher für Fülle etc. zu sein ?!?!
    Danke für eine kurze Rückinfo.
    Gruß

  • Stephan (Freitag, 16. Dezember 2016 17:19)

    Hi Martin,

    toller Seite die du hier hast. Leute wie du helfen uns Lesern, endlich mal ein Bild von dem ganzen zu gewinnen.

    Übrigens gibt es einen anderen coolen Blog, der glaube ich das gleiche macht wie du. Kennst du diesen hier?

    https://www.meinehaartransplantation.net/

    Felix heißt er. Hat aber nach dir die OP gemacht.

    Ich danke Leuten wie euch, dass ihr so was ins Leben gerufen habt. Ihr hilft uns enorm weiter!

    Ich hab meine OP im Januar.. Und bin nun mega gespannt..



    Grüße
    Sepp

  • Stephan (Freitag, 16. Dezember 2016 17:17)

    Hi Martin,

    toller Seite die du hier hast. Leute wie du helfen uns Lesern, endlich mal ein Bild von dem ganzen zu gewinnen.

    Übrigens gibt es einen anderen coolen Blog, der glaube ich das gleiche macht wie du. Kennst du diesen hier?

    https://www.meinehaartransplantation.net/

    Felix heißt er. Hat aber nach dir die OP gemacht.

    Ich danke Leuten wie euch, dass ihr so was ins Leben gerufen habt. Ihr hilft uns enorm weiter!

    Ich hab meine OP im Januar.. Und bin nun mega gespannt..



    Grüße
    Sepp

  • mm (Freitag, 09. Dezember 2016 16:57)

    Hallo,

    habe gespendet und bitte um Zugangsdaten

  • Benni (Mittwoch, 07. Dezember 2016 16:08)

    Hallo M.H.,
    stimmt das mit der PRP Behandlung kostenlos nach 6 Monaten?
    Ich hatte Anfang Oktober eine HT mit angeblich PRP. Weiß nicht ob die PRP wirklich durchgeführt wurde, die sagen ja. Meine Haare wachsen recht langsam hab ich das Gefühl...
    @Martin,
    ich verfolge jede Woche deinen Blog. Find ich super das du das gemacht hast. Weiter so.

  • Giese (Dienstag, 06. Dezember 2016 21:55)

    Die Front sieht ja bei 3000 Grafts noch recht licht aus... siehst du das noch mehr Haare am kommen sind ?
    Die Haare wirken noch recht " drahtig " ist das normal ? ....
    noch 2,5 Wochen bei mir .... hoffe es ist die richtige Entscheidung ... :-( ) .... Gruß

  • M.H. (Montag, 05. Dezember 2016 08:56)

    Ich bin im 6. Monat und bin zufrieden. Habe ja noch 3-6 Monate vor mir. Ich war vorgestern beim Prp behandlung in Istanbul, die kriegt man ja nach 6 Monaten kostenlos dazu. Wer Bilder sehen will kann sich einfach bei mir unter Spanchat: ma_nikox melden :)

  • Administrator (Freitag, 02. Dezember 2016 20:58)

    Hallo zusammen,

    @Steffen: befinde mich derzeit auch erst im 5. Monat. Demnach ist es nur eine Momentaufnahme. Man muss der Geschichte schon Zeit geben. Das finale Ergebnis hat man erst nach 9-12 Monaten erreicht.

    Bilder nebeneinander wollte ich auch noch posten. Dies wollte ich aber erst später machen, da es jetzt nur Momentaufnahmen sind. Kann es aber gerne mal nebeneinanderstellen. Bin für allerlei Anregungen immer dankbar. ;-)

    Viele Grüße und alles ein schönes Wochenende

  • Steffen (Freitag, 02. Dezember 2016 08:51)

    Als Idee von mir: Immermal ein vorher/ nachher Bild (nebeneinander) posten. So sieht mal den Fortschritt bzw. Veränderung am besten.

  • Youness (Freitag, 02. Dezember 2016 08:47)

    @-Steffen: geht mir genauso... es gibt soviele Vermittler und jeder hat andere Vorstellung.
    Sag bescheid wenn du was neues gibt
    Gruss an alle

  • Steffen (Donnerstag, 01. Dezember 2016 16:31)

    Puhh. 30min gelesen. Sehr Interessant. Gut geschrieben.
    Das Ergebnis hat mich (bis jetzt) noch nicht so umgehauen.
    Habe das auch vor. Bin jetzt unsicher geworden ...

  • Joop (Mittwoch, 30. November 2016 16:23)

    @Giese - ich bin seit einem monat an HT interessiert und suche auch nach dem richtigen Artz, bei Dr. Balwi habe ich irgendwie ein gutes Gefühl. Trotzdem möchte ich mir noch zeit lassen. Ich mit 40 alt habe noch keine glaze aber man sieht langsam dass die Haare dünn geworden sind. Ich habe den Dr. Balwi persönlich per Whatsapp mein Frage gestellt also nicht mehr über Vermittler und er hat geantwortet finde ich ok.
    Meine Frage an dich und alle die sich HT hinter sich haben oder vorhaben: wenn man die HT macht, dann fallen die noch dünnen jetzigen Haare schnell aus.
    Gruss

  • Giese (Dienstag, 29. November 2016 22:49)

    @ Joop - ich bin in paar Wochen auch bei Dr. Balwi. Aus diesem Grunde verfolge ich den Bericht von Martin sehr aufmerksam! Bei mir sind es aktuell " nur " die Geheimratsecken und vielleicht 2 - 3 mm die Haarlinie zum fixieren. Mal schauen wie es mit dem Haarausfall weiter geht, habe aber mit bald 42 Jahren doch noch einiges an Haaren auf dem Kopf, muss dazu auch sagen, das ich seit vielen Jahren zur Vorsorge auch Propecia ( ganz ohne Nebenwirkungen ) einnehme. Bei Martin wurde nicht nur der vordere Bereich, sondern auch die Crown area behandelt. Ich gehe davon aus, dass es besser ist keine extremen Mengen an Grafts ( 4 oder sogar 5 tausend ) in einer Sitzung zu entnehmen, um dem Donorbereich genügend Möglichkeit der Erholung zu geben, auch wenn man damit fast eine NW 5 - 6 abdecken könnte. Ich vermute Balwi geht da auch lieber auf Nummer sicher, und geht den hinteren Bereich lieber in einem zweiten Step an ...

  • Youness (Dienstag, 29. November 2016 19:56)

    Hallo Martin,
    schutzt die PRO Behandlung vor Haarausfall? Die alte haare fallen irgendwann aus? Bei mir fallen die Haare gleichmässig also vordere mittlere und hintere Bereich. Empfohlen wurde mir vordere Bereich zu verdichten. Was hälst du davon?
    Wer macht die öffnungen?

  • Administrator (Dienstag, 29. November 2016 19:14)

    @Youness: Ich kann deine Frage nicht ganz nachvollziehen. Du hast drei Angebote angefordert. Alle bei Dr. Balwi? Nur über verschiedene Vermittler? Das wäre mir jetzt nämlich gar nicht bekannt, dass es verschiedene Vermittler geben soll. Falls du Angebote bei drei verschiedenen Ärzten angefordert hast, kann das sicher vorkommen. Es ist "nur" Bildmaterial und eine erste Einschätzung. Die wirkliche Beratung und genaue Analyse kann man erst vor Ort machen. Daher finde ich es nicht ungewöhnlich, dass unterschiedliche Schätzungen gemacht werden. Zudem kommt es auch auf die Haarlinie an, die eine große Rolle bei der Berechnung der benötigten Grafts spielt. So kann es auch zu unterschiedlichen Schätzungen kommen. Hoffe ich konnte deine Frage beantworten?

    Zu meinem Donor habe ich schon einiges geschrieben. Es sieht derzeit zwar nicht besonders super aus, wenn die Haare ganz kurz sind, aber man muss der Sache Zeit geben. Wirklich urteilen werde ich erst nach 9-12 Monaten. Soviel Zeit muss man allem geben. I.d.R. wird sich der Donor erholen. Davon gehe ich auch bei mir aus.

    @Giese: Auf die Haarlinie kannst du Einfluss nehmen. Es ist so, dass zunächst eine Haarlinie angezeichnet wird und dies als Vorschlag dienen soll. Danach kann du deine Wünsche äußern, ob es dir gefällt oder ob du etwas verändern möchtest. Es geht ja schließlich um deine Person, so wird dir nicht eine Haarlinie aufgezwungen, mit der du am Ende nicht zufrieden bist. Man muss seine Wünsche mitteilen und dann kannst du auch auf alle Einzelheiten eingehen.

  • Joop (Dienstag, 29. November 2016 12:12)

    Hallo Giese,
    du hast dein HT am 24.12? bei wem wenn ich fragen darf? ich suche auch einen guten Rat wo man die HT machen lassen kann. wegen Balwi ich habe gemerkt dass die immer nur der vordere Breich machen, der mittelere und hintere Bereich nicht soooo oft.

  • Giese (Samstag, 26. November 2016 18:47)

    Hi, mir ist bei allen Patienten von Balwi aufgefallen, dass die haarlinie immer sehr gleichmäßig " wellig " gesetzt wird.
    Konntest du das beeinflussen, bzw. Hätte Balwi auf Wunsch auch noch etwas unregelmäßiger gesetzt ??
    Gruß !

  • Youness (Freitag, 25. November 2016 13:57)

    Hallo Martin,
    ich habe meine Fotos einmal an Dr. Balwi und einmal über einen Vermittler aus Deutschland und einen aus der Türkei. Jedes angebot war anderes mit anderen Vorschlag und verschiedere Graftszahl. Jetzt bin ich verzweifelt. Die Bilder waren gleich.

    Was mich grade noch skeptischer macht, sind dein Bilder aus dem Hinteren Kopf, man sieht noch die Stellen wo die Haare entnommen worden. bleibt das so?

    Danke

  • Administrator (Dienstag, 22. November 2016 21:01)

    Hallo,
    Antwort zum "lochfrass" habe ich im heutigen Posting verfasst. ;-)

    Viele Grüße an alle

  • Giese (Samstag, 19. November 2016 19:50)

    Hallo,
    Wenn ich mir deinen Donor anschaue habe ich schon ein wenig Bammel, dass der nicht mehr schön zuwächst - besonders nun nach deinem Friseurbesuch sieht man doch noch ordentlichen " lochfrass " ?!?! ...
    was denkst du oder sagt der Doc ?!
    Gruß

  • Giese (Samstag, 29. Oktober 2016 01:43)

    Danke fürs Feedback !
    Das sich die Haare wieder " zusammenziehen " habe ich noch nie vernommen. Ich dachte das die " Lücken " immer so bleiben werden da die Grafts an diesen Stellen ja fehlen.
    Sehr interessant :-)
    Ich habe meine HT am 24.12. .... so eine Art eigenes Weihnachtsgeschenk ... desto näher der Termin kommt, desto mehr kommen trotzdem leichte Bedenken auf ob es die richtige Entscheidung gewesen sein wird .... gibt ja danach kein Weg zurück ...
    naja werde es dann ja sehen :-)
    Gruß

  • Administrator (Freitag, 28. Oktober 2016 21:54)

    Hallo,

    ich würde sagen es sieht echt gut aus. Die schlimmste Zeit habe ich jetzt Gott sei Dank hinter mir. Schmerzen hatte ich nie. Nur nach der OP im Donorbereich das brennen und ziehen. Später dann die lästigen Pickel, aber sonst wirklich keinerlei Schmerzen oder Druck.
    Im vorderen Bereich hatte ich nach dem Eingriff für bestimmt 4-6 Wochen ein Taubheitsgefühl. Das kuriose daran, es juckt, aber man kann sich nicht wirklich "kratzen", da man es einfach nicht spürt. Aber davon ist auch nichts zurück geblieben. Ich würde sagen der Kopf ist wieder völlig normal. Es müssen nur noch die Haare vollständig anwachsen und der Donor muss sich auch noch erholen. Davon sollte man in ein paar Monaten nichts mehr sehen. Der Abstand zwischen den verbliebenen Haaren am Donor zieht sich zusammen, so dass i.d.R. keine Spuren zurück bleiben.
    Styling habe ich bisher noch nicht versucht. Man spielt immer mal ein wenig rum, wenn die Haare nass sind. Aber um richtig stylen zu können, sind die Haare noch zu kurz und vorne noch nicht dicht genug. Braucht halt seine Zeit. Aber ich muss zugeben, dass man schon mal gerne ein wenig rum spielt und die Sache bewundert. ;-)
    Wann fliegst du genau nach Istanbul?

    Viele Grüße

  • Giese (Donnerstag, 27. Oktober 2016 11:21)

    Hallo,
    Toll ... sieht immer besser aus bei Dir ! Wie schaut es insgesamt bei aus ? Noch irgendwelche Schmerzen , Druck , Ziehen etc. im Empfangs oder Entnahmebereich ? Wie lange hat man mit den Pickeln zu kämpfen ? Soll dein Donor laut Balwi am Ende wirklich sauber und gleichmäßig aussehen ?
    Hast Du nochmal ein Styling mit toppik etc. versucht ?
    ...... ich habe jetzt noch 2 Monate bis zum Termin !
    Gruß

  • Administrator (Dienstag, 25. Oktober 2016 18:56)

    Hallo Bahattin,

    also in den ersten 12-14 Tagen habe ich nichts genommen. Nur das Shampoo und die Lotion, die du in Istanbul bekommen hast. Erst danach sollte sich alles soweit erholt haben, dass man auf Hilfsmittel zurück greifen kann. Ich vermute das ist auch der Grund, warum du das Biotin-Spray wieder auswaschen sollst. Nach 14 Tagen brauchst du das eigentlich nicht mehr. Dann sollte alles fest und einigermassen verheilt sein.

    Den Kopf nicht waschen ist auch nicht richtig. Nach 10-13 Tagen sollten die Krusten abfallen. Wenn diese schon komplett abgefallen sind, dann um so besser. Ich würde die Haare aber trotzdem immer vorsichtig waschen und nicht an der Lotion sparen. Ich empfand es immer als positiven Effekt, wenn man die Stellen etwas "feucht" gehalten hat. (mit der Lotion)

    Nach 2 Wochen kannst du normal anfangen zu waschen. Ab da habe ich das Biotin-Shampoo und Biotin Spray verwendet. Ich würde aber auch keine Wunder damit erwarten. Es hilft evtl. etwas, aber garantiert ist dies auch nicht.
    Nach 4 Wochen habe ich Minoxidil verwendet. Hier sagt man schon, dass es einen positiven Effekt haben kann. Am besten du informierst dich über die einzelnen Produkte ohne dich verunsichern zu lassen. Ich habe eigentlich immer relativ schnell zufriedenstellende Antworten bei Elithair bekommen.

    Wenn du weitere Fragen hast, immer gerne. ;-)

  • Bahattin AKYOL (Dienstag, 25. Oktober 2016 14:21)

    Hallo die Herrschaften, ich habe vor genau 11 Tagen meine Haare bei Elithairtransplant in der Türkei machenlassen.

    Es wurde mir ein Biotinspray für mindestens drei Monate empfohlen. Spray hat für mich die Aufgabe das Haar, das ich momentan nicht habe, in Form zu halten. Elithairtransplant empfiehlt das Spray auf die Kopfhaut zu sprühen, einwirken lassen und auswaschen. Auf dem Spray steht, nicht auswaschen. Bin etwa durcheinander.

    Außerdem wurde mir gesagt, (nicht von Dr. Balwi) dass ich zw. 10.u.13. Tag meinen Kopf nicht waschen soll. Ich habe bei Elithairtransplant nachgefragt, aber keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Die Kruste ist bei mir bereits gestern komplett abgefallen.

  • Giese (Dienstag, 18. Oktober 2016 22:56)

    Hallo,
    du schreibst im FAQ über Kontakt mit Patienten von Balwi.
    Mich würden diese auch interessieren.
    Wie bist du an den jeweilige Kontakt gekommen ?!
    Gruß Giese

  • Markus (Donnerstag, 13. Oktober 2016 17:20)

    Respekt! Mutig hier so ausführlich zu posten und auch Bilder zu zeigen, die nicht so vorteilhaft sind. Dein Doner sah nach der OP aber auch richtig "schlimm" aus. ok 4500 sind auch eine Ansage....

  • Administrator (Dienstag, 11. Oktober 2016 19:05)

    Hallo, bin auf die Frage in meinem Post vom 11.10.2016 eingegangen.

    Alle weiteren Fragen sind natürlich jederzeit willkommen und werden von mir beantwortet.

    Viele Grüße

  • Giese (Dienstag, 04. Oktober 2016 22:09)

    Hallo,
    weißt du mit welcher Dichte bei dir eingesetzt wurde ?

  • Giese (Sonntag, 25. September 2016 23:40)

    Wieviele Grafts hattest du eigentlich jeweils im Frontbereich und hinten erhalten ?
    Wie sieht jetzt eigentlich der Entnahmebereich seitlich aus ?
    Gruß

  • Administrator (Freitag, 23. September 2016 10:05)

    Bild vom Entnahmebereich habe ich noch bei meinem letzten Eintrag ergänzt. Das hatte ich ganz vergessen. Wird jedenfalls immer besser. Würde sagen es zeichnet sich ein klarer Aufwärtstrend ab. ;-)

  • Giese (Dienstag, 20. September 2016 21:58)

    Hallo Martin,
    na das sieht doch bis jetzt immer besser aus - super !
    Ich persönlich würde mich darüber freuen bei deinen wöchentlichen Posts immer deinen Entnahmebereich zu sehen, gehört ja zu dem Ganzen dazu :-) .....Vielleicht lässt sich das einrichten ;-)
    Gruß

  • Erkan (Donnerstag, 08. September 2016 22:15)

    Hi drücke dir ganz fest den Daumen, dass du die Zeit gut überstegst. Jedoch habe ich da eine kleine frage, unszwar könntest du mit deinem jetzigen Donorbereich später noch einmal eine
    Haartransplantation machen? Also im Falle, wenn es nötig wäre? Reichen dazu die Grafts hinten? Was wurde vom Arzt darüber gesagt?
    Vg Erkan

  • Administrator (Sonntag, 04. September 2016 16:17)

    Hallo zusammen, antworten auf die letzten Fragen findet ihr in meinem Post vom 04.09.2016 ;-) Viele Grüße an alle

  • Alfonso (Sonntag, 04. September 2016 11:05)

    Guten Morgen machte ich die Spende PayPal aber keinen Code hatte

  • Ehsan (Donnerstag, 01. September 2016 11:03)

    Hallo Martin,
    danke für die ausführliche Informationen. Hast du vor deine Haartransplantation Minoxidil oder FIN genommen? Hast du eigentlich weiterhin Haarausfall gehabt als du mit Haartransplantation angefangen
    hast? Was passiert wenn die "Gesunde" Haare irgendwann ausfallen? Hat Dr. Balwi in diese Richtung mit dir geredet? Was man eventuell in Zukunft machen kann? Ich wurde mich auf deine Antwort
    freuen.
    Viele Grüße

  • Georg (Donnerstag, 01. September 2016 00:09)

    Die rötliche Kopfhaut hält sich ziemlich lange bei dir. Hast du eine Erklärung dafür, bzw der Arzt?

  • Jo (Sonntag, 28. August 2016 20:01)

    Ich bin jetzt in Istanbul und morgen steht meine HT bevor. Ich konnte viele Einblicke von deinem Blog erhalten. Am liebsten würde ich täglich mitverfolgen wie dein Verlauf ist. Aber ab jetzt mache
    ich meine Erfahrungen :)

    Werde deinen Blog trotzdem mit Spannung weiterverfolgen.

    Großes Kompliment und ein noch größeres Dankeschön !!!

  • Administrator (Sonntag, 28. August 2016 16:42)

    Vielen Dank, sorry für meine späte Rückmeldung. Ich versuche das Problem noch in den Griff zu bekommen, aber wenn es vom PC funktioniert, bin ich beruhigt. Ich hatte an diversen Rechnern keine
    Probleme. Die Fragen habe ich in meinem heutigen Beitrag beantwortet und auf den Kommentar von M. Heik bin ich auch eingegangen. Der Blog hat mit dem Bonusbereich nichts zu tun und diesen werde ich
    wie bisher fortführen.

  • Giese (Sonntag, 28. August 2016 14:31)

    Tolle Einblicke im Bonusbereich - Funktioniert nur auf´m PC - nicht auf Smartphone.
    Wie gesagt - tolle und vor allem wichtige Einblicke, welches die Wahl nach einer Klinik und Arzt sehr erleichtert. Hoffe das auch mein Eingriff unter den selben Bedingungen abläuft. Sind die Pickel
    am Hinterkopf durch die Salbe vom Hautarzt schnell abgeheilt ? Ab wann hast du wieder ein Basecap getragen ?
    Schönen Sonntag noch !
    Gruss

  • M. Heik (Samstag, 27. August 2016 17:28)

    Schade, nach dem es nun Passwörter gibt interessiere ich mich für die Seite nicht mehr.

    Viel erfolg weiterhin.

  • Administrator (Donnerstag, 25. August 2016 21:31)

    Ich habe nochmals etwas geändert, sollte jetzt aber eigentlich funktionieren. Wenn nicht bitte nochmals eine Info an mich. Bei mir läuft es jedenfalls.

    Viele Grüße

  • Giese (Donnerstag, 25. August 2016 21:25)

    Hallo Martin,

    Passwort erhalten, Login erfolgreich, jedoch sind nur die Überschriften zu sehen, welche keinen Anhang haben .... :-(

    Gruß Giese

  • Administrator (Donnerstag, 25. August 2016 19:58)

    Hallo zusammen, ich habe soeben allen die eine Spende geschickt haben, das Passwort für den Bonusbereich zugesendet. Habe fünf Videos bereit gestellt und wünsche euch viel Spaß beim anschauen.

    Nochmals vielen Dank für die durchweg positiven Rückmeldungen und eure Unterstützung

  • Bianca (Freitag, 19. August 2016 09:09)

    Hallo Martin, Spende ist auch von mir bereits unterwegs ;-) Beste Grüße!

  • Giese (Donnerstag, 18. August 2016 16:37)

    .... Habe das erste mal in meinem Leben etwas über's Internet gespendet ! :-) .... Aber ich sauge Deine Informationen auf, wie ein Schwamm .... Denke ja das man bis Ende des Jahres, wenn ich meinen
    Termin bei Balwi habe, schon einiges bei Dir an Haaren sehen wird !
    Ich finde es immer so interessant, das ausnahmslos alle operierten Personen vorher so sehr aufgeregt / ängstlich sind und im Nachhinein, schon zeitnah nach der OP so strahlen .... Bin mal gespannt -
    bin nun schon sehr aufgeregt :-( .....
    Gruß

© 2016 - Alle Rechte vorbehalten.

Wer bin ich?

 

 

 

Mein Name ist Martin,

ich kümmere mich um die Seite myhairtransplant.de

 

Geboren bin ich 1981

und komme aus Saarburg.

 

Auf meiner Seite findest du Informationen zum Thema Haartransplantation und ich berichte ausführlich über meine eigene Haartransplantation.

 

Unterstütze mich beim Unterhalt der Seite und du erhältst exklusiven Zugriff auf die Rubrik "Bonus", in der du noch weitere Einblicke und Informationen zu meiner Haartransplantation

 

Ab einer Spende in Höhe von 2,50 Euro bekommst du Zugriff auf den Bonusinhalt.

 

 

 

Ich spende 2,50 Euro über Pay Pal

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Rau